Fachbereich Gynäkologie

Wir bieten Frauen mit Verdacht auf Erkrankungen im Bereich des unteren Genitaltraktes eine sichere Diagnose und Therapie für das gesamte Spektrum HPV- assoziierter genitaler Erkrankungen inklusive Präkanzerosen sowie gut- und bösartigen Tumorerkrankungen.

GYN_Berlin_28.02.2024_65_web

Krankheitsbilder Gynäkologie

  • Bartholin-Zysten / Abszesse
  • Blutungsstörungen
  • Dysplasien bzw. Krebsvorstufen von Cervix, Vagina und Vulva
  • Endometriose am Bauchfell / Becken
  • Familienplanung, abgeschlossene
  • Kinderwunsch, unerfüllt
  • Krebserkrankungen im Früh-Stadium von Gebärmutterkörper, Gebärmutterhals, Vagina oder Vulva
  • Myome
  • Ovarialtumoren
  • Ovarialzysten (z.B. Endometriose, Dermoid / Teratom, Fibrom, funktionelle Zysten)
    Paratubarzyste, Hydatiden
  • Polypen von Cervix, Gebärmutter oder Vagina
  • Saktosalpinx
  • Tumoren, gutartige von Vulva und Vagina (z.B. Kondylome, Atherome, Hidradenome)
  • Unterbauchschmerzen (unklare / chronische), Dysmenorrhoe
  • Verwachsungen / Adhäsionen

OP-Verfahren Gynäkologie

  • Abtragung von Endometriose-Herden im Becken
  • Adhäsiolyse
  • Adnexektomie
  • Chromopertubation
  • Entfernung des Gebärmutterkörpers oder der gesamten Gebärmutter
  • Myomentfernung unter Erhalt der Gebärmutter
  • Ovarektomie
  • Salpingektomie
  • Sentinel Lymphonodektomie
  • Sentinel Lymphonodektomie oder systematische Lymphonodektomie im Becken
  • Tubenkoagulation
  • Zystenentfernung
  • Partielle oder komplette Vulvektomie mit oder ohne Sentinel Lymphonodektomie oder systematische Lymphonodektomie in der Leiste
  • Schlingenexzision und CO2-Laservaporisation bei Dysplasien an Gebärmutterhals, Vagina und/oder Vulva
  • Spiegelung der Gebärmutterhöhle (Office Hysteroskopie und operative Hysteroskopie)
  • Entfernung der Gebärmutter (Hysterektomie)
  • Entfernung des Gebärmutterhalses (Trachelektomie)
  • Tumorentfernung